Transparenter Kunststoff

Transparente Kunststoffe sind in vielen Fällen eine sehr wichtige Alternative zu herkömmlichen Glas. MAKROLON®, LEXAN®, PLEXIGLAS® bzw. Acrylglas, PET-G und viele andere Varianten von Kunststoff – sie alle können mit einigen klaren Vorteilen gegenüber echtem Glas aufwarten.


Geringes Gewicht

Ein entscheidender Faktor bei der Auswahl des geeigneten Materials für ein Kundenprojekt ist in vielen Fällen das Thema Gewicht: Die transparenten Kunststoffe sind um ein Vielfaches leichter als herkömmliches Glas. Überall dort, wo das Material verbaut wird, können die transparenten Kunststoffprodukte mit ihrem geringen Gewicht punkten.


Die Bruch- und Schlagfestigkeit von Kunststoff

Ihre Leichtigkeit verbinden die Kunststoffprodukte mit einer enormen Stabilität. Sie weisen je nach Material eine hohe Bruch- bis Schlagfestigkeit auf und halten auch großem Druck stand. Stein- und Hagelschläge beispielsweise können vielen Kunststoffgläsern nichts anhaben. Diese Eigenschaft wird nicht nur von Architekten und Bauingenieuren geschätzt. Auch im Maschinenbau und Metallbau, Anlagen- und Apparatebau sowie für technische Objekte weiß man die Bruch- und Schlagfestigkeit der Kunststoffmaterialien optimal zu nutzen. PLEXIGLAS® Schutztüren und Abdeckhauben sowie Maschinenrück- und -seitenwände sowie Maschineneinhausungen aus transparentem Kunststoff gewähren einen klaren Einblick ins Maschineninnere und sorgen gleichzeitig dafür, dass Menschen im direkten Umfeld der Maschine keinen Schaden nehmen können.


Kunststoff mit hoher Lichtdurchlässigkeit und Farbechtheit

Gerade PLEXIGLAS® bzw. Acrylglas ist in einem hohen Maße lichtdurchlässig. Während viele andere Kunststoffe ihre Lichtdurchlässigkeit im Laufe der Jahre verlieren, behält PLEXIGLAS® seine brillante, transparente Oberfläche selbst über mehrere Jahrzehnte hinweg bei.

Plexiglasplatten sind in farblos klar, opal weiß oder auch farbig erhältlich. Die makellosen Oberflächen lassen die Farben leuchten und beeindrucken durch ihre Brillanz und Farbechtheit. Damit Sie möglichst lang Freude an der Farbechtheit ihres Kunststoffglases haben, geben viele Hersteller eine Garantie auf das Material. PLEXIGLAS® beispielsweise weist auch nach lang andauernder Sonneneinstrahlung keine sichtbare Veränderung der Gelbwerte auf.


Hohe UV-Beständigkeit

PLEXIGLAS® ist äußerst UV-beständig und MAKROLON® auf Wunsch auch. Während sichtbares Tageslicht ungehindert einfallen kann, werden UV- und teilweise auch Infrarot-Strahlen effektiv abgewehrt. Organische Materialien, Kleidungsstoffe und andere lichtempfindliche Materialien werden mit getönten, UV-beständigen Kunststoffgläsern zuverlässig geschützt, damit nichts ausbleicht oder seinen Farbglanz einbüßt.

In unserem Sortiment führen wir verschiedene Kunststoffplatten bzw. Kunststoffmaterialien:


Polymethylmethacrylate: PLEXIGLAS® und Acrylglas

Polymethylmethacrylat, kurz PMMA, wurde unter dem Namen PLEXIGLAS® bekannt. Der beliebte Werkstoff wird von der Röhm GmbH hergestellt und vertrieben. PLEXIGLAS® wird umgangssprachlich häufig auch als Acrylglas bezeichnet. In unseren Produktionsstätten verarbeiten wir PLEXIGLAS® GS und PLEXIGLAS® XT sowie die Variante PLEXIGLAS® Satinice bzw. Satin Ice sowie PLEXIGLAS® LED.


Polycarbonate: MAKROLON® und LEXAN®

Polycarbonat ist einer der bekanntesten transparenten Kunststoffe weltweit. Unter dem Namen MAKROLON® wird er von der Exolon Group GmbH produziert und vertrieben. Am internationalen Markt ebenfalls sehr bekannt ist der Kunststoff unter dem Namen LEXAN®, unter dem er von der Firma Saudi Basic Industries Corporation (SABIC) vertrieben wird. Aus Polycarbonat werden zahlreiche Produkte für den Maschinen- und Metallbau sowie Anlagen- und Apparatebau produziert. Des Weiteren ist er auch für technische Objekte sehr oft der richtige Werkstoff.


Polyethylenterephthalat Glycol: PET-G

Die Firmen Exolon Group GmbH (Handelsname VIVAK®) und Polycasa N.V. (Handelsnamen HIPEX® G und LUMEX® G vormals SPECTAR®) vertreiben ein mit Glycol modifiziertes Polyethylenterephthalat, das sogenannte Polyethylenterephthalat Glycol, kurz PET-G. Dabei handelt es sich um einen transparenten Polyester Kunststoff, der im Metall- und Maschinenbau, dem Apparate- und Anlagenbau, in der Leuchtenindustrie sowie im Laden- und Messebau seine Einsatzbereiche hat.

Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich.
Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Industrie- und Gewerbekunden sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts beliefern.